Wichtige Neuerungen für November:

Sehr geehrte Eltern, nach den Festlegungen der Bundesregierung vom Mittwoch hat heute das Sächsische Staatsministerium für Kultus die Regeln für den Regelbetrieb der Schulen unter Pandemiebedingungen angepasst. Informationen dazu finden Sie auf dem Blog des SMK.

Die wichtigsten Neuerungen in Kürze:

  1. Auf dem Gelände der Umweltschule und im Gebäude besteht weiterhin Maskenpflicht für schulfremde Personen während der gesamten Zeit des Aufenthalts. Die Umweltschule legt weiterhin fest: Schülerinnen und Schüler tragen außerhalb des Unterrichts eine Maske, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden und es zur Durchmischung von Gruppen kommen kann: beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes sowie auf den Fluren und in den Garderoben.
  2. GTA externer Anbieter entfallen im Monat November. Von Lehrerinnen durchgeführte GTA finden statt. Konkret: Es entfallen Fußball, Töpfern, Filzen, Erste Hilfe, Lirum larum Löffelstiel, Der Tanzsack geht um, Holzbearbeitung, Brettspiele und Schach, Der Natur auf der Spur, Malen bringt Farbe in Dein Leben. Folgende GTA finden statt: Angeleitete HA, Kreatives Bauen, Handarbeiten, Lesen lesen.
  3. Im November gibt es keine Ausflüge oder Unterrichtsgänge. Unterricht findet ausschließlich in der Schule statt.
  4. Es gibt keine Veranstaltungen mit externen Personen. Das bedeutet konkret: KEINE ELTERNABENDE im November.
  5. Der Schwimmunterricht für Klasse 2 entfällt im November.

Sehr geehrte Eltern, Sie erhalten am Montag (02.11.20) einen ausführlichen Elternbrief hierzu. Das Team der Umweltschule wünscht Ihnen allen Gesundheit und viel Kraft für die kommende Zeit. Im Namen aller Kolleginnen grüßt Sie E. Vogel, stellv. Schulleiterin